Ampulex Jurine, 1807


INSECTA: Hymenoptera: Apoidea: Spheciformes: Ampulicidae


Diese Gattung umfaßt Wespen, die ihre Eier an Insekten legen, damit die Larven sich in diesen Insekten entwickelön können.

 

The genus contains parasitic wasps, whichs larvae develop in insects.

Arten / Species

<A. compressa>

<Verbreitung / Distribution> - <Literatur / References>


Ampulex compressa (Fabricius, 1781)

 

Handelsname: Juwelwespe
Familie: Ampulicidae
Herkunft: Tropen der Alten Welt, neuerdings auch verschleppt.
: 20 mm. Hinterleibsspitze rundlich.
: 30 mm. Hinterleibsspitze zugespitzt.
Terrarium: L30 x B30 x H40 cm für ein Paar, Gruppenhaltung ist in wesentlich größeren Becken möglich.
Temperatur: 25-28 °C RLF: 40-50 %
Substrat: Sand oder Erde, > 5 cm
Nahrung: Erwachsene: Zucker- / Honigwasser, Larven: Schaben
Anmerkung: Die Weibchen legen die Eier an die Schabenarten Periplaneta americana und P. australasiae, weiterhin Neostylopyga rhombifolia Die Entwicklung der Larve vollzieht sich parasitisch in der Schabe binnen einer Woche. Die Puppenruhe beträgt einen Monat.
INS.Hymen_1 ETIKETT


Verbreitung / Distribution

  • Ampulex compressa (Fabricius, 1781) [Ethiopis, Orientalis]

Literatur / References


<Startseite> - <Insekten> - <Hautflügler> - <Systematik> - <Artenliste> - <Literatur>


 

Bücher zum Thema

Termine

09.09.2017 - TERRARISTIKA in Hamm

Terraristika

Bestand / Stock

Besucher

Seitenaufrufe : 12850041

Wer ist online

Wir haben 177 Gäste online

Kontakt

Impressum