Empusa Illiger, 1798


INSECTA: Mantodea: Empusidae: Empusinae: Empusini


Empusa-Arten sind in Südeuropa, dem nördlichen Afrika und Vorderasien verbreitet. Tiere aus Südeuropa sollten kühl überwintert werden.

xxx

Arten

<E. binotata> - <E. fasciata> - <E. guttula> - <E. hedenborgii> - <E. longicollis> - <E. pennata> - <E. pennicornis> - <E. romboidea> - <E. simonyi> - <E. spinosa> - <E. uvarovi>


Empusa fasciata Brullé, 1832

 

Handelsname: -
Ordnung: Mantodea
Familie: Empusidae
Herkunft: Südeuropa, nördliches Afrika
: 70 mm. Schlanker, Fühler gekämmt.
: 80 mm. Kräftiger, Fühler einfach
Terrarium: L30 x B30 x H40 cm. Sehr gut belüften!
Temperatur: 30-40, nachts nicht unter 20 °C RLF: 30-50 %
Substrat: Erde
Nahrung:
Fluginsekten wie Fliegen und Wachsmotten
Anmerkung: Einzelhaltung! Zur Zucht kann je nach Herkunft eine mehrwöchige Überwinterung bei 5-10 °C notwendig sein.
INS.Manto_9 ETIKETT


Verbreitung / Distribution

 


Literatur / References

 


<Start> - <Insekten> - <Mantodea> - <Systematik> - <Morphologie> - <Artenliste> - <Literatur>


 

Bücher zum Thema

Termine

04.06.2016 - TERRARISTIKA in Hamm

Terraristika

Bestand / Stock

Besucher

Seitenaufrufe : 11679621

Wer ist online

Wir haben 2782 Gäste online

Kontakt

Impressum