Taia Annandale, 1918


MOLLUSCA: Gastropoda: Architaenioglossa: Viviparoidea: Viviparidae


Taia-Arten bringen lebende Jungschnecken zur Welt. Wie bei anderen Vivipariden sind die Geschlechter leicht am verdickten rechten Fühler der Männchen zu erkennen.

xxx

Arten / Species

<T. naticoides>


Taia naticoides (Theobald, 1865)

 

Handelsname: Piano-Schnecke
Familie: Viviparidae
Herkunft: Indien bis Vietnam. 
Größe: bis 4 cm
: Rechter Fühler verdickt.
: Beide Fühler gleichartig dünn.
Aquarium: 40 cm / 25 l
Temperatur: 22-28 °C Leitwert: xxx μS
pH: 7-8 Härtebereich: mittel bis hart
Salzgehalt: 0 ‰
Substrat: Sand, > 5 cm

Nahrung: Filtrierer!
Staubfutter, Detritus, Aufwuchs
Anmerkung: Diese Schnecken graben gerne. Sie scheinen stressempfindlich zu sein und sollten nicht mit Tieren gehalten werden, die Schnecken gerne stören!
MOL.Gastr_67 ETIKETT

Photo: Oliver Zompro


Verbreitung / Distribution

 


Literatur / References

 


<Startseite> - <Weichtiere> - <Schnecken> - <Systematik> - <Viviparidae> - <Artenliste> - <Literatur>


 

Bücher zum Thema

Termine

04.06.2016 - TERRARISTIKA in Hamm

Terraristika

Bestand / Stock

Besucher

Seitenaufrufe : 11901126

Wer ist online

Wir haben 2788 Gäste online

Kontakt

Impressum